Datenschutzerklärung

Geltungsbereich und Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung findet ausschließlich Anwendung auf die Website, abrufbar unter: https://www.brunata-metrona.de. Soweit von unseren Webseiten auf andere Seiten verlinkt wird, gelten die jeweils dort abrufbaren Datenschutzbestimmungen.

Verantwortliche

Verantwortliche im Sinnes des Datenschutzrechts sind die folgenden Gesellschaften:

BRUNATA-METRONA GmbH, Max-Planck-Straße 2, 50354 Hürth

BRUNATA Wärmemesser Hagen GmbH & Co. KG, Doberaner Weg 10, 22143 Hamburg

BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, Aidenbachstraße 40, 81379 München

(nachfolgend zusammen auch „BRUNATA-METRONA“ genannt).

Zugriffsdaten beim Aufruf der Website

Sie können die Webseiten grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten besuchen. Wir erheben beim Aufruf lediglich sog. Zugriffsdaten und speichern diese in einer Protokolldatei (Logdatei). Hierzu zählen der Name der abgerufenen Webseite, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die sog. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider und die IP-Adresse. Aus den Daten dieser Logdatei, einschließlich Ihrer IP-Adresse, ist für BRUNATA-METRONA aber kein Personenbezug herstellbar. Die Zugriffsdaten (insbesondere die IP-Adresse) werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs und der Sicherheit unserer Website und Dienste verwendet. Sämtliche Protokolldaten werden regelmäßig und zeitnah von uns gelöscht.

Cookies und Tracking

Beim Besuch unserer Website setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können, finden Sie in den Einstellungen Ihres Browsers oder je nach Anbieter, unter den nachfolgenden Links: Mozilla Firefox; Internet Explorer; Google Chrome, Opera, Safari. Wir setzen zudem die Tracking-Technologie "Piwik" ein, bei der ebenfalls Cookies zum Einsatz kommen.

Tracking-Anbieter „Piwik“

Piwik verwendet ebenfalls „Cookies“, um eine Analyse der Benutzung der Website durch den Besucher zu ermöglichen. Die IP-Adresse des Besuchers wird vor der Speicherung jedoch gekürzt, sodass eine Zuordnung (Personenbezug) nicht möglich ist. Sie können den Einsatz der Cookies durch die zuvor genannten Einstellungen verhindern. Daneben können Sie den Einsatz von Piwik hier steuern. Wenn Sie sich gegen den Einsatz von Piwik entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen. Formularbeginn

Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das sog. „Piwik Opt-Out-Cookie“ gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Bestell-Tools und Online-Dienste 

Im Zusammenhang mit der Bereitstellung der auf unserer Website abrufbaren Bestell-Tools sowie der Online-Dienste und Bestellmöglichkeiten („Online-Portale“ und „Online-Bestellungen“) erheben und verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

a)   Postleitzahl

b)   Vor- und Nachname, Adresse, Liegenschaft (Liegenschaftsnummer), Telefonnummer,

c)   Kundennummer und Benutzername sowie

d)   die E-Mail-Adresse und ein Passwort.

Diese Daten werden ausschließlich zur Nutzung und Bereitstellung der Bestell-Tools und Online-Dienste von BRUNATA-METRONA, der darüber abrufbaren Services und Bestellmöglichkeiten sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Aufträge verarbeitet.

Bewerbungen

Sie können wählen, welcher Standort für Ihre Bewerbung und damit für die von Ihnen hierzu übermittelten Daten zuständig ist. Je nach gewünschtem Hauptstandort, ändert sich damit die verantwortliche Stelle. Details finden Sie vorab in der Stellenbeschreibung. Soweit Sie sich über die Website bewerben, werden Ihre Bewerbungsdaten allein zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erhoben sowie verarbeitet und dienen allein der Bewertung der fachlichen Eignung und der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Ablehnung einer Bewerbung automatisch sechs (6) Monaten nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nur nicht, wenn wir aufgrund gesetzlicher Erfordernisse zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder wenn Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.  

Newsletter (Themen- und Job-Alert)

Im Rahmen der Registrierung für unseren Newsletter (Themen- und Job-Alert) benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, sowie einen frei wählbaren Benutzernamen und Passwort. Die E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich, um Ihnen Informationen zu den gewählten Themenbereichen sowie den Newsletter zuzusenden. Die ausgewählten Themen- bzw. Fachbereiche werden in Ihrem Profil gespeichert, sodass Sie sie nachträglich jederzeit ändern können. Eine Abmeldung, bzw. der Widerruf der Einwilligung zum Erhalt dieser Informationen ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich, ohne das für Sie hierdurch andere, als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Datensicherheit, Weitergabe und Übermittlung von Daten

Wir verpflichten uns, alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um die von Ihnen über unsere Website übermittelten und bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu schützen. Wir bedienen uns dabei des Verschlüsselungsprotokolls TLS (Transport Layer Security), um die Kontaktaufnahme zu sichern. Wir werden sämtliche personenbezogenen Daten nur soweit erforderlich und nur zu den oben dargelegten Zwecken an Dritte weitergeben, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten (z. B. Hosting-Provider oder Zahlungsdienstleister). Wir verpflichten diese Dritten zur Gewährleistung der erforderlichen Datensicherheit, wozu auch zählt, dass wir Datensicherheitsprüfungen der Empfänger durchführen, um sicherzustellen, dass diese dieselben oder ähnliche angemessene technische und organisatorische Maßnahmen anwenden, wie wir. Darüber hinaus schließen wir mit den Empfängern von personenbezogenen Daten die erforderlichen Verträge über die Auftragsverarbeitung ab.

Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten längstens für einen Zeitraum von drei (3) Jahren nach der letzten Interaktion mit uns und dem letzten Aufruf des Profils aufbewahren, es sei denn, eine längere oder kürzere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder die Vertragsbeziehung mit BRUNATA-METRONA besteht anderweitig fort und die erhobenen Daten werden hierfür benötigt.

Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung, Widerspruch, Löschung oder Einschränkung dieser Daten zu. Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail an: datenschutz@brunata-muenchen.de, datenschutz@brunata-huerth.de, datenschutz@datenschutzbeauftragter-hamburg.de oder die oben angegebene Anschrift (siehe "Verantwortliche").