Datenschutzerklärung "rexx Bewerbertool"

Einwilligungserklärung im Zusammenhang mit der Nutzung des Bewerbungstools der rexx systems GmbH

Einwilligungserklärung Datenschutz

  1. Ich erkläre mich mit der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Weiterleitung, Auswertung und Nutzung meiner Daten für den Bewerbungsprozess einverstanden. Bei minderjährigen Bewerbern liegt die Einwilligung der Erziehungsberechtigten vor.
  2. Ich versichere, dass meine Angaben der Wahrheit entsprechen. Mir ist bekannt, dass unwahre Angaben zur Lösung eines möglichen Arbeitsverhältnisses führen können.
  3. Ich stimme der Aufbewahrung meiner Daten entsprechend der beschriebenen Fristen zu. Mir ist bekannt, dass ich über die von mir zur Verfügung gestellten Daten jederzeit Auskunft verlangen sowie die Daten aktualisieren, berichtigen oder löschen lassen kann.
  4. Mir ist bekannt, dass ich diese Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen kann. Eine Weiterführung der Bewerbung ist nach Widerruf dieser Einwilligung nicht mehr möglich.

Datenschutzerklärung im Zusammenhang mit der Nutzung des Bewerbungstools der rexx systems GmbH

1. Geltungsbereich und Gegenstand dieses Datenschutzhinweises

Diese Datenschutzerklärung findet ausschließlich Anwendung auf die Nutzung und Bereitstellung des Bewerbermanagement-Systems der rexx systems GmbH (Süderstraße 75-79, 20097 Hamburg), das auf unserer Website zur Vereinfachung des Bewerbungsverfahrens zum Einsatz kommt.

2. Verantwortlich

Verantwortlich im Zusammenhang mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über dieses Bewerbungstool ist die BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, Aidenbachstraße 40, 81379 München (nachfolgend „BRUNATA“).

3. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

(1) Sämtliche Daten, die Sie uns über das Bewerbungstool zur Verfügung stellen, werden allein zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens verarbeitet und dienen allein der Bewertung der fachlichen Eignung und der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Hierzu zählen Ihr(e) Anrede, Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Ihr Lebenslauf sowie Daten zu Ihrer Ausbildung und Qualifikationen und ggf. Informationen zur Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung.

(2) Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Ablehnung einer Bewerbung automatisch 6 Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Für statistische Zwecke werden reduzierte Daten (Rumpfdaten) für 36 Monate gespeichert. Reduzierte Daten sind: Anrede, Vorname, Geburtsdatum, Eingangsdatum der Bewerbung und die Information, wie Sie uns gefunden haben, sowie die Stelle, auf die Sie sich beworben haben. Die reduzierten Daten werden nach 36 Monaten vollständig aus dem System gelöscht. Dies gilt nur nicht, wenn wir aufgrund gesetzlicher Erfordernisse zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder wenn Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

(3) Sie haben die Möglichkeit zwecks weiterer Bewerbungen in eine verlängerte Speicherdauer einzuwilligen (Aufnahme in den Bewerberpool). In diesem Fall werden Ihre Daten 12 Monate nach Aufnahme in den Bewerberpool automatisch vollständig aus dem System gelöscht. Die Rumpfdaten nach Absatz (2) sind hiervon ausgenommen. Das Recht deren Löschung jederzeit zu verlangen bleibt davon unberührt.

4. Datensicherheit, Weitergabe und Übermittlung von Daten

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten erfolgt auf Servern in Deutschland. BRUNATA-METRONA verpflichtet sich, alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um die von Ihnen übermittelten und bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu schützen. Wir bedienen uns dabei des Verschlüsselungsprotokolls TLS (Transport Layer Security), um die Kontaktaufnahme und Kommunikationsmöglichkeiten zu sichern. Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur soweit erforderlich und nur zu den oben dargelegten Zwecken an Stellen weitergeben, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten (Auftragsverarbeiter). Wir verpflichten diese Stellen zur Gewährleistung der erforderlichen Datensicherheit, wozu auch zählt, dass wir Datensicherheitsprüfungen der Empfänger durchführen, um sicherzustellen, dass diese dieselben oder ähnliche angemessene technische und organisatorische Maßnahmen anwenden, wie wir. Darüber hinaus schließen wir mit den Empfängern von personenbezogenen Daten die erforderlichen Verträge über die Auftragsverarbeitung ab.

5. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung, Widerspruch, Löschung oder Einschränkung dieser Daten zu. Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail an: datenschutz@brunata-muenchen.de oder an die Anschrift:
BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG
Bereich Datenschutz
Aidenbachstraße 40
81379 München

Zudem haben Sie das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Stand: 18.05.2017