Bestellung Energieausweis

Energieausweise sind Pflicht bei Verkauf und Vermietung von Immobilien.
Sie haben noch keinen gültigen Energieausweis oder Ihr vorhandener Energieausweis ist nicht mehr gültig? Dann bestellen Sie hier einfach online, bequem, papierlos und sicher.

BRUNATA-METRONA erstellt Energieausweise, die alle rechtlichen Anforderungen erfüllen. Detaillierte Informationen finden Sie hier. Die Bestellung können Sie im Folgenden auf vollelektronischem Weg papierlos vornehmen.

So gehen Sie bei Ihrer Bestellung vor:

  1. Ermittlung des erforderlichen Energieausweises
  2. Eingabe der Kunden- und Liegenschaftsdaten
  3. Eingabe der Gebäudedaten
  4. Eingabe der Auftragsdaten
  5. Bestellübersicht - Auftrag prüfen und Bestellung absenden



Mein Energieausweis

Die Liegenschaft / das Gebäude, für das der Energieausweis gewünscht ist, befindet sich im BRUNATA-METRONA-Abrechnungsbestand?
Ja
Nein

X
Die Liegenschaft befindet sich in Deutschland. Die vollständigen Brennstoffverbräuche über die letzten 3 aufeinander folgenden Abrechnungszeiträume bzw. über mindestens 36 Monate liegen BRUNATA-METRONA oder mir/uns vor und die Leerstandsquote für diese Abrechnungszeiträume betrug nicht mehr als 30%?
Ja
Nein

X
Bei der Liegenschaft/dem Gebäude, für die der Energieausweis beantragt werden soll, handelt es sich um ein
Wohngebäude ?
Gemischt genutztes Gebäude ?
Nichtwohngebäude ?

X
Die Liegenschaft besteht aus... ?
1 Gebäude
Mehreren Gebäuden

X
Es sind mindestens 5 Wohnungen vorhanden?
Ja
Nein

X
Für alle Gebäude gilt: Es sind mindestens 5 Wohnungen vorhanden
Ja, für alle
Nein, für keine
Nur zum Teil

X
Der Bauantrag für die Liegenschaft wurde nach dem 01.11.1977 gestellt?
Ja
Nein

X
Die Liegenschaft wurde gebaut/modernisiert nach der Wärmeschutzverordnung von 1977? ?
Ja
Nein

Ihr Ergebnis
?

Kosten je Energieverbrauchsausweis: 89,00 Euro inkl. MwSt.
(74,79 Euro netto)


Kosten je Energieverbrauchsausweis: 89,00 Euro inkl. MwSt.
(74,79 Euro netto)


Kosten je Energiebedarfsausweis: 269,00 Euro inkl. MwSt.
(226,05 Euro netto)


Kosten je Energiebedarfsausweis: 269,00 Euro inkl. MwSt.
(226,05 Euro netto)


Kosten je Energieverbrauchsausweis : 149,00 Euro inkl. MwSt.
(125,21 Euro netto)


Kosten je Energieverbrauchsausweis : 149,00 Euro inkl. MwSt.
(125,21 Euro netto)
Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Versand- und Lieferkosten.


Eingaben löschen und erneut starten
X

Hinweise zum Ausfüllen der Bestellformulare

Bitte beachten Sie
Folgende Informationen benötigen Sie, um den Energieausweis für Nichtwohngebäude online bestellen zu können:
Fragen zum Energieverbrauchsausweis Nichtwohngebäude (Ausschnitt) Hilfreiche Unterlagen zur Beantwortung
Baujahr des Gebäudes Pläne, Bauantragsunterlagen
Baujahr Wärmeerzeuger Schornsteinfegerprotokoll, Betriebsanleitung der Heizung, Typenschild Ihrer Heizung
Verwendung erneuerbarer Energien Nur erforderlich falls vorhanden
(z.B. Solarthermie (Sonnenkollektoren), Pellet-/Holzheizung, Wärmepumpe, Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik)
Schornsteinfegerprotokoll, Betriebsanleitung der Heizung, Planungsunterlagen zur Haustechnik
Nutzernummern Nur erforderlich für gemischt genutzte Gebäude bzw. wenn die Heizungsanlage mehrere Gebäude / Hausnummern versorgt und die Liegenschaft sich im BRUNATA-METRONA-Abrechnungsbestand befindet Aktuelle BRUNATA-METRONA – Heizkostenabrechnung
Anzahl der Nutzeinheiten mit Nichtwohnungsnutzung Pläne, Bauantragsunterlagen, Mietvertragsunterlagen
Art und Größe der Nichtwohnungsnutzung Pläne, Bauantragsunterlagen, Mietvertragsunterlagen
Leerstände der letzten 3 Abrechnungsjahre Nur erforderlich falls vorhanden Heizkostenabrechnung der letzten 3 Jahre
Stromverbrauch aller Nichtwohnungsnutzungen der letzten 3 Jahre Angaben von den Nutzern oder ggf. vom Energieversorger
Primärenergiefaktoren Nur erforderlich falls Gebäudebeheizung mit Nah- oder Fernwärme erfolgt Angaben vom Energieversorger (Internet, ggf. Abrechnung des Energieversorgers)
Brennstoffangaben der letzen 3 Abrechnungsjahre Nicht erforderlich wenn BRUNATA-METRONA für diese Liegenschaft seit mindestens drei aufeinander folgenden Abrechnungszeiträumen bzw. über mindestens 36 Monate die Heizkostenabrechnung erstellt und Sie hierfür alle Brennstoff-/Wärmemengen jährlich vollständig übermittelt haben. Heizkostenabrechnung, Abrechnung des Energieversorgers, Öllieferrechnungen jeweils der letzten 3 Jahre


Checkliste als PDF

Fenster schließen

X

Hinweise zum Ausfüllen der Bestellformulare

Bitte beachten Sie
Folgende Informationen benötigen Sie, um den Energieausweis für Wohngebäude online bestellen zu können:
Fragen zum Energieverbrauchsausweis Wohngebäude (Ausschnitt) Hilfreiche Unterlagen zur Beantwortung
Baujahr des Gebäudes Pläne, Bauantragsunterlagen
Baujahr Wärmeerzeuger Schornsteinfegerprotokoll, Betriebsanleitung der Heizung, Typenschild Ihrer Heizung
Verwendung erneuerbarer Energien Nur erforderlich falls vorhanden
(z.B. Solarthermie (Sonnenkollektoren), Pellet-/Holzheizung, Wärmepumpe, Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaik)
Schornsteinfegerprotokoll, Betriebsanleitung der Heizung, Planungsunterlagen zur Haustechnik
Nutzernummern Nur erforderlich für gemischt genutzte Gebäude bzw. wenn die Heizungsanlage mehrere Gebäude / Hausnummern versorgt und die Liegenschaft sich im BRUNATA-METRONA-Abrechnungsbestand befindet Aktuelle BRUNATA-METRONA – Heizkostenabrechnung
Anzahl der Wohnungen Pläne, Bauantragsunterlagen, Mietvertragsunterlagen
Wohnfläche Pläne, Bauantragsunterlagen, Mietvertragsunterlagen
Gekühlte Fläche Nur erforderlich falls Anlage zur Gebäudekühlung vorhanden Pläne, Bauantragsunterlagen, Mietvertragsunterlagen
Leerstände der letzten 3 Abrechnungsjahre Nur erforderlich falls vorhanden Heizkostenabrechnung der letzten 3 Jahre
Primärenergiefaktoren Nur erforderlich falls Gebäudebeheizung mit Nah- oder Fernwärme erfolgt Angaben vom Energieversorger (Internet, ggf. Abrechnung des Energieversorgers)
Brennstoffangaben der letzen 3 Abrechnungsjahre Nicht erforderlich wenn BRUNATA-METRONA für diese Liegenschaft seit mindestens drei aufeinander folgenden Abrechnungszeiträumen bzw. über mindestens 36 Monate die Heizkostenabrechnung erstellt und Sie hierfür alle Brennstoff-/Wärmemengen jährlich vollständig übermittelt haben. Heizkostenabrechnung, Abrechnung des Energieversorgers, Öllieferrechnungen jeweils der letzten 3 Jahre


Checkliste als PDF

Fenster schließen