Wärme- / Kältezähler

Wärmezähler werden in Wohn- und Gewerbeimmobilien zur Erfassung des Verbrauchs von Wärme- oder Kälteenergie eingesetzt. Unsere Geräte sind in verschiedenen Baugrößen zur Ausrüstung aller üblichen Anlagen erhältlich und zeichnen sich durch hohe Qualität und dauerhafte Messgenauigkeit aus. Große, leicht ablesbare Displays informieren über den individuellen Verbrauch. Die eingebaute Langzeitbatterie versorgt den Wärmezähler für mehr als eine Eichperiode mit Energie. Der Zähler besteht aus einem Rechenwerk, zwei Temperaturfühlern und einem Durchflusssensor. Der erste Fühler misst die Vorlauf-, der zweite die Rücklauftemperatur eines Heizstranges in der Wohnung. Die verbrauchte Wärmemenge berechnet sich aus der Temperaturdifferenz von Vor-und Rücklauf und dem Volumen des in die Wohnung gelangten Heizungswassers.

Ultraschall-Wärmezähler

ULTRAHEAT XS

ULTRAHEAT XS

Der batteriebetriebene Kompakt-Wärmezähler ULTRAHEAT XS wurde speziell für die Anforderungen der Wohnungswirtschaft entwickelt. Technisch überlegen, verschleißfrei, betriebssicher.

Mehr lesen
ULTRAHEAT XL 2

ULTRAHEAT XL 2

Der Wärme-/Kältezähler ULTRAHEAT XL 2 wurde speziell für die vielfältigen Anforderungen der Wärme- und Kältemessung konzipiert. Damit eignet er sich besonders für Einsätze in der Haustechnik.

Mehr lesen
ULTRAHEAT XS 2

ULTRAHEAT XS 2

Der Kompakt-Wärme-/Kältezähler ULTRAHEAT XS 2 wurde speziell für die Anforderungen der Wohnungswirtschaft entwickelt. Er ist für den Einsatz in Gebäuden mit Heizkörpern, Fußbodenheizung und Warmwasserbereitung geeignet.

Mehr lesen

Flügelrad-Wärmezähler

PolluCom E/S

PolluCom E/S

Der optimale Anwendungsbereich des Split-Wärmezählers PolluCom E/S ist die wohnungsweise Verbrauchserfassung bei besonderen Einbausituationen, beispielsweise bei Fußbodenheizungen.

Mehr lesen
PolluTherm

PolluTherm

Der kombinierte Wärme-/ Kältezähler PolluTherm erfüllt alle Anforderungen beim Einsatz in Nah- und Fernwärmestationen und überzeugt durch sehr kurze Messzyklen.

Mehr lesen
PolluCom C/S

PolluCom C/S

Der Messkapsel-Wärmezähler PolluCom C/S eignet sich zur wohnungsweisen Verbrauchserfassung in Heiz- und Kühlkreisläufen und ist in den Nenndurchflussgrößen qp 0,6 / 1,5 und 2,5 m³/h erhältlich. PolluCom C/S lässt sich problemlos in das METRONA FUNKSYSTEMstar integrieren

Mehr lesen
heat  i/a/t/m und c

heat i/a/t/m und c

Der Wärmezähler heat wurde speziell für die Anforderungen der Wohnungswirtschaft entwickelt. Optimaler Anwendungsbereich ist die wohnungsweise Verbrauchserfassung von Wärmeenergie.

Mehr lesen

Weitere Informationen zu unseren Geräten

§ 32 Mess- und Eichgesetz: Anzeigepflicht

Sowohl bei Gerätedienst-/Wartungsserviceverträgen als auch bei Miet- und Kaufgeräten, die von BRUNATA-METRONA abgelesen und abgerechnet werden, führen wir für Sie automatisch die Anzeige der Erfassungsgeräte beim zuständigen Eichamt unentgeltlich durch.

§§ 31, 33 Mess-und Eichgesetz: Verwendung ungeeichter Messgeräte

Die Verwendung ungeeichter Messgeräte entgegen den Bestimmungen von § 31, Abs.1 MessEG stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit hohen Geldbußen geahndet werden kann. Weiterlesen...

Measuring Instruments Directive (MID)

Bei der MID handelt es sich um die europäische Richtlinie 2004/22/EG. Die MID Richtlinie dient der Harmonisierung der Rechtsvorschriften über die Bereitstellung von Messgeräten in der EU. Zu den von der MID erfassten Messgerätearten gehören Versorgungsmessgeräte wie Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Wärmezähler. Weiterlesen...


Wärmezähler zur Warmwasserabtrennung – seit dem 31.12.2013 Pflicht

Laut § 9 Absatz 2 der Heizkostenverordnung (HKVO) ist seit dem 31.12.2013 die auf die zentrale Warmwasserversorgungsanlage entfallende Wärmemenge mit einem Wärmezähler zu messen. Lesen Sie weiter