BRUNATA-METRONA München ist Best Place to Learn

Zoomen statt Blumen – so könnte man die diesjährige Preisverleihung durch das Ausbildungsportal AUBI-plus für das Ausbildungsprogramm von BRUNATA-METRONA München überschreiben. Wegen Corona fand die Veranstaltung nur virtuell statt. Grund zur Freude gab es dennoch: Bei der Re-Zertifizierung wurden die guten Ergebnisse aus dem Jahr 2018 teilweise deutlich übertroffen.
Virtuelle Preisverleihung an Ausbildungsleiterin Martina Brunner (oben Mitte) durch Dorothea Piening (mittlere Reihe rechts) und Andrea Milberg (oben links), AUBI-plus; Foto: BRUNATA-METRONA-Gruppe

Für das Siegel „Best Place to Learn“ werden aktuelle und ehemalige Auszubildende sowie deren Ausbilder befragt. Sie bewerteten das Ausbildungsprogramm durchgängig in allen Kategorien als „sehr gut“, im Bereich „Onboarding“ sogar als „exzellent“. „In der Gesamtbetrachtung konnte die Qualität der betrieblichen Ausbildung bei der BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG seit der Erstzertifizierung nicht nur gehalten, sondern in vielen Bereichen z. T. deutlich ausgebaut werden“, so die Prüfer von AUBI-plus in ihrem Bericht.

In den drei aktuellen Ausbildungsjahrgängen bildet BRUNATA-METRONA knapp 20 junge Menschen zu Kaufleuten für Büromanagement bzw. Fachinformatikern für Systemintegration aus. Daneben gibt es noch 4 duale Studenten der Fachrichtungen Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik. 12 Absolventen wurden trotz Corona im vergangenen Jahr in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen.