Montagen und Vor-Ort-Ablesungen finden statt – aber sicher!

Unsere Monteure und Ableser sind wieder im Einsatz. Um die eigene Gesundheit und die der Wohnungsnutzer zu schützen, orientieren wir uns bei allen Tätigkeiten an den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Dazu gehört, dass unsere MitarbeiterInnen bei allen Terminen Schutzausrüstung tragen, bestehend aus Mund-Nasen-Schutz und Handschuhen. Zudem sind sie mit Desinfektionsspray ausgerüstet.

Vor dem Betreten einer Wohnung fragen unsere MitarbeiterInnen, ob sich dort erkrankte oder infektionsverdächtige Personen befinden. In der Wohnung fassen sie lediglich unsere Messeinrichtungen an und halten einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Vorteil Funkerfassung

Immobilienbetreiber die auf Verbrauchserfassung per Funkübertragung setzen, sind doppelt im Vorteil. Zum einen sind sie nicht darauf angewiesen, dass zur Ablesung der Verbrauchswerte individuelle Wohnungen betreten werden müssen. Zum anderen sind sie bereits gut gerüstet für die Anforderungen der Energieeffizienz-Richtlinie (Energy Efficiency Directive, EED). Sie schreibt vor, dass ab Oktober 2020 nur noch fernablesbare Erfassungsgeräte neu eingebaut werden dürfen. Bei Fragen zu Montagen und Ablesungen wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Ansprechpartner.

Ihr BRUNATA-METRONA-Team