BRUNATA Hürth mit neuem Prokuristen

Die Geschäftsleitung von BRUNATA Hürth hat Dieter Novotny Anfang des Jahres zum Prokuristen berufen. Der 49-jährige ist seit 2013 als Leiter Technik beim Dienstleister für die Immobilienwirtschaft tätig.

Novotny, der sein Studium der Elektrotechnik an der FH Köln absolvierte, zeichnet bei BRUNATA-METRONA Hürth für die Gerätestrategie und die Systemtechnologie verantwortlich. Mit der Ernennung zum Prokuristen stärkt die Geschäftsführung diesen Gesamtbereich. Mit langjähriger Erfahrung und hoher Kompetenz wird Novotny maßgeblich an der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens beteiligt sein. Vor seinem Einstieg bei BRUNATA-METRONA war er 15 Jahre lang für den Energiedatenmanagement-Experten Görlitz AG tätig, zuletzt als Leiter Produktmanagement und Mitglied des Management Teams.

Dieter Novotny, neuer Prokurist bei BRUNATA-METRONA Hürth (Foto: BRUNATA-METRONA-Gruppe)  


Gemeinsam mit der Produktnorm DIN EN 14604 bildet die DIN 14676 die normative Grundlage für den Einbau und Betrieb von Rauchwarnmeldern. Ab Dezember...
Das Ausbildungsportal AUBI-plus hat dem Ausbildungsprogramm von BRUNATA München das Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN verliehen. Im Rahmen eines...
Der Gesetzgeber hat 2017 die nationale Trinkwasserverordnung überarbeitet. Ausgehend von einer Aktualisierung der EG-Trinkwasserrichtlinie wurden die...
Aufgrund wachsender rechtlicher Anforderungen haben wir die Heiz- und Betriebskostenabrechnung neu gestaltet. Alle Rechenschritte sind detailliert...
In Berlin, wo die Ausstattung von Bestandsbauten mit Rauchmeldern bis Ende 2020 abgeschlossen sein muss, ist aktuell eine Diskussion über die...