Dritte Generation am Steuer bei BRUNATA Hamburg

Maximilian Müller-Hagen (29) verstärkt seit Anfang Oktober die Geschäftsführung der BRUNATA Wärmemesser Hagen GmbH & Co. KG. Mit seiner Ernennung zieht die dritte Generation in die Leitung des von Uwe Hagen vor über 60 Jahren gegründeten Familienunternehmens ein. 

Müller-Hagen ist seit drei Jahren für das BRUNATA-METRONA-Haus Hamburg tätig. Zuvor erwarb er seinen Bachelor-Abschluss im Studiengang Business Administration (BWL) an der Hochschule Fresenius in Hamburg. Weitere Geschäftsführer sind sein Onkel Hubertus Hagen sowie Klaus Facklam.

Der Einstieg von Müller-Hagen in die Geschäftsführung war langfristig geplant. „Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter schätzen uns für unsere Zuverlässigkeit und Kontinuität“, erklärt Hubertus Hagen. „Mit der Ernennung von Maximilian Müller-Hagen unterstreichen wir, dass wir uns dieser Verantwortung bewusst sind.“


Grund zum Feiern bei der Berufsausbildung von BRUNATA-METRONA München: Mit dem Erasmus-Grasser-Preis ehrte die Stadt München am 12. November...
Das Zweite Gesetz zur Änderung des Mess- und Eichgesetzes (MessEG) vom 9. Juni 2021 bewirkt Änderungen in der Mess- und Eichverordnung (MessEV). Die...
Das Magazin IVV Immobilien vermieten & verwalten hatte im Juni 2021 Branchenexperten zu einer Round-Table-Diskussion über die Zukunft von...
 
Die Unternehmen der BRUNATA-METRONA-Gruppe sind bestrebt, nicht nur den CO2-Fußabdruck ihrer Kunden zu reduzieren, sondern auch die eigene...