Falsche Rauchmelder-Kontrolleure

In letzter Zeit häufen sich Berichte, wonach sich Betrüger Zugang zu Wohnungen verschaffen, indem sie sich an der Haustür als Rauchmelder-Kontrolleure ausgeben. Viele dieser Meldungen stellen sich später als falsch heraus. In einigen Fällen wurde diese Masche aber wohl tatsächlich angewandt.

Wenn der Rauchmelder-Service in Ihrer Liegenschaft von BRUNATA-METRONA durchgeführt wird, gilt: Unsere Mitarbeiter bzw. Servicepartner führen Rauchmelder-Prüfungen und Zählerablesungen in Wohnungen niemals unangemeldet durch. Wohnungsbesuche kündigen wir immer mit einem Vorlauf von mindestens zehn Werktagen durch einen Aushang im Treppenhaus an.

Ganz auf der sicheren Seite sind Wohnungsnutzer, in deren Wohnungen fernprüfbare Rauchmelder montiert sind. Diese Geräte übermitteln ihren Status einmal monatlich automatisch an einen Datensammler im Hausflur. Dort erfolgt auch die jährliche Auslesung, die einzelnen Wohnungen müssen nicht mehr betreten werden.

 

 


Der Corona-Lockdown hat in den letzten Monaten die regulären Besucher aus Hotels, Ferienwohnungen und Schwimmbädern ferngehalten. Ein ungebetener Gast...
Unsere Monteure und Ableser sind wieder im Einsatz. Um die eigene Gesundheit und die der Wohnungsnutzer zu schützen, orientieren wir uns bei allen...
Same procedure as every year: Im Frühjahr schließt BRUNATA-METRONA München mit seinen Trainees und den Azubis des letzten Lehrjahres Übernahmeverträge...
Das unabhängige Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Trendence nimmt regelmäßig die Trainee-Programme deutscher Unternehmen unter die Lupe....
Mit der Einführung der Fortbildungspflicht für Immobilienverwalter im Jahr 2018 verfolgte der Gesetzgeber das Ziel, diesen Berufsstand weiter zu...