Rauchmelderausstattung – Wohnungseigentümer in der Pflicht

Mecklenburg-Vorpommern hat im Oktober seine Landesbauordnung in Bezug auf die Ausstattungspflicht bestehender Wohngebäude mit Rauchmeldern geändert. Bisher waren die Nutzer einer Wohnung hierfür zuständig. Zukünftig liegt die Verantwortung für die Ausstattung mit Rauchmeldern bei den Eigentümern.

Mecklenburg-Vorpommern war das erste Bundesland mit einer flächendeckenden Rauchmelderpflicht. Bereits seit Anfang 2010 müssen dort auch Bestandswohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. In der Theorie bedeutet dies, dass sämtliche Wohnungen bereits mit den lebensrettenden Geräten versehen sein müssten. BRUNATA-METRONA, Dienstleister für die Wohnungswirtschaft, hat jedoch festgestellt, dass dies längst noch nicht der Fall ist.

Die aktualisierte Fassung der Landesbauordnung vom 15. Oktober 2015 macht keine Angaben zur Verantwortlichkeit für Rauchmelder. Deshalb greift hier im Schadensfall die sogenannte Verkehrssicherungspflicht, die den Eigentümer in die Pflicht nimmt.

Wohnungseigentümer, die diesbezüglich auf der sicheren Seite sein wollen, beauftragen qualifizierte Dienstleister, wie BRUNATA-METRONA, mit Montage und jährlicher Überprüfung der Rauchmelder. Der Rauchmelderservice, ausgeführt durch eine „Geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder“, bietet qualitativ hochwertige Geräte, Sicherstellung der Betriebsbereitschaft sowie rechtssichere Dokumentation.


Der Corona-Lockdown hat in den letzten Monaten die regulären Besucher aus Hotels, Ferienwohnungen und Schwimmbädern ferngehalten. Ein ungebetener Gast...
Unsere Monteure und Ableser sind wieder im Einsatz. Um die eigene Gesundheit und die der Wohnungsnutzer zu schützen, orientieren wir uns bei allen...
Same procedure as every year: Im Frühjahr schließt BRUNATA-METRONA München mit seinen Trainees und den Azubis des letzten Lehrjahres Übernahmeverträge...
Das unabhängige Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Trendence nimmt regelmäßig die Trainee-Programme deutscher Unternehmen unter die Lupe....
Mit der Einführung der Fortbildungspflicht für Immobilienverwalter im Jahr 2018 verfolgte der Gesetzgeber das Ziel, diesen Berufsstand weiter zu...