Smart Metering

Smarte Verbrauchs­daten können sich sehen lassen

Smart Metering

Smarte Verbrauchs­daten können sich sehen lassen

Die Energiewende ist eine Herausforderung für uns alle. Gleichzeitig bietet sie große Chancen, um die Digitalisierung in unseren Immobilien zu beschleunigen und die Energieeffizienz zu steigern. Egal ob privater Immobilieneigentümer oder großes Immobilienwirtschaftsunternehmen: Der nachhaltige Bau und energieeffiziente Betrieb von Gebäuden wird kritischer Faktor für die deutsche Immobilienlandschaft und die CO2-Einsparziele der Bundesregierung. Für die nötige Transparenz in den Gebäuden sorgen wir.
Ansprechperson finden
Unverbindliche Anfrage

Smart Metering mit intelligenten Messsystemen der BRUNATA-Gruppe

Smart Metering

Zusätzlich zu unserem Submetering-Kerngeschäft sind wir auch eingetragener wettbewerblicher Messstellenbetreiber für Strom und Gas. Für Sie als Verwaltende einzelner Immobilien oder großer Gebäudeportfolios bieten wir die Fernauslesung der Strom- und Gaszähler mit so genannten „intelligenten Messsystemen“ (iMsys) auf Basis BSI-zertifizierter Smart Meter Gateways an. Diese entsprechen immer den aktuellen gesetzlichen Anforderungen. Auf diese Weise übertragen wir alle Verbrauchswerte auf sicherem Wege an Sie und auf Wunsch auch an Ihre Dienstleister und stellen sie gleichzeitig in einem Online-Portal zur Visualisierung zur Verfügung. So haben Sie jederzeit Zugriff auf alle Ihre Verbrauchsdaten.

Mit dem Smart Meter Gateway betreiben wir für Sie gleichzeitig eine zukunftsfähige Fernkommunikationseinrichtung, die unter Vorgabe des Bundesministeriums für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) besonders für sicherheitskritische Daten rund um die Immobilie entwickelt wurde. Mit ihm lassen sich zukünftig auch Anwendungen rund um Elektromobilität oder intelligente Gebäude realisieren.

Darauf können Sie sich verlassen

Zeitersparnis
Schnell

Einsparung von Zeit und Koordinationsaufwand durch automatische Stromzählerablesung; Verbräuche werden im 15-Minuten-Takt erfasst und stichtaggenau abgelesen bzw. übermittelt

Abrechnung
Abrechnung

Die smart erfassten Verbräuche werden in der Betriebskostenabrechnung auf die Nutzenden umgelegt. Die Stromzähler-Rechnung entfällt

Nutzerportal
Nutzerportal

Nutzende können ihre Verbräuche jederzeit in einem Web-Portal einsehen. Das ermöglicht eine Analyse und Optimierung des eigenen Verbrauchs

Aus einer Hand

Smart Metering schafft die technische Grundlage, künftig leistungsstarkes Submetering und Metering aus einer Hand anzubieten

Ihr Plus bei uns

Beratung
Beratung

Im Neubau kompetente Beratung und flexible Terminierung

Support
Ansprechpartner

Nur ein Ansprechpartner für Metering und Submetering-Infrastruktur

Kundenportal
Kundenportal

Visualisierung der Mieterstromzähler im BRUNATA-METRONA-Mieterportal

E-Mobilität
Emobilität

Basis für intelligentes Lademanagement bei der E-Mobilität

Unser Tochterunternehmen BlueMetering

Als Tochtergesellschaft der BRUNATA-METRONA-Gruppe ist BlueMetering unser Partner für den Messstellenbetrieb verschiedener Energiesparten wie Strom und Gas sowie die Abwicklung aller energiewirtschaftlichen Prozesse.

Downloads

FAQ

Was ist Smart Metering?

Der Begriff Smart Metering leitet sich aus dem Englischen ab und steht für „intelligentes Messen“. Damit ist die Fernauslesbarkeit von intelligenten Zählern (sog. Smart Meter) für Strom und Gas gemeint. Smart Meter lösen den bekannten analogen Ferraris-Zähler ab. Es besteht aus einem digitalem Stromzähler (moderne Messeinrichtung) sowie einer Kommunikationseinheit (Smart Meter Gateway).

Was ist eine moderne Messeinrichtung?

Es handelt sich um einen digitalen Zähler ohne Kommunikationseinheit. Die Datenerfassung erfolgt elektronisch. Sie beinhaltet den aktuellen Zählerstand, speichert Tages-, Wochen- und Monatswerte, jahresgenau und mit 2-Jahres-Historie.

Was ist ein Smart Meter Gateway?

Das Smart Meter Gateway (SMGW) ist das Kommunikationsmodul eines intelligenten Messsystems. Es muss durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) zertifiziert werden und darf erst mit gültigem Zertifikat Bestandteil eines intelligenten Messsystem werden.

Was ist ein Messstellenbetreiber?

Ein Messstellenbetreiber ist für die Messstelle (Stromzähler) verantwortlich. Er installiert, wartet und betreibt die Messysteme.

„Wir hatten kürzlich ein eigenes Bauprojekt, bei dem wir die Immobilie konsequent nach unseren Vorstellungen digitalisieren konnten. Dort haben wir uns für ein Smart Meter Gateway von BRUNATA-METRONA entschieden. Bei der Umsetzung hat uns unser persönlicher Ansprechpartner hervorragend entlastet, indem er einen großen Teil der Kommunikation mit dem Bauträger übernommen hat.

Nun können wir neben Warm- und Kaltwasserzählern sowie Wärmemengenzählern auch die Stromzähler in unserem Mieterportal visualisieren. Die Bewohner genießen den zusätzlichen Komfort. Und unser Team kann von überall auf die erforderlichen Daten zugreifen, Prozesse werden beschleunigt und – ganz wichtig – transparenter.“

Hausverwaltung Schneller GmbH
Nach oben