WEGs werden in der Verordnung nicht ausdrücklich genannt. Die Verordnung spricht von „Gebäudeeigentümern“. Damit lässt sich eine Zuständigkeit der Gemeinschaft begründen.