BRUNATA-METRONA-Gruppe gründet Tochterunternehmen für Messstellenbetrieb

Die BRUNATA-METRONA-Gruppe stellt ihre Smart-Metering-Aktivitäten auf eine leistungsfähige Basis. Die drei Unternehmen aus Hamburg, Hürth und München bündeln ihre Kompetenz im Messstellenbetrieb in einem gemeinsamen Tochterunternehmen, der BlueMetering GmbH. Die Immobilienwirtschaft erhält damit ab sofort alle Dienstleistungen rund um digitale Messsysteme aus einer Hand.
Stephan Köslin, Geschäftsführer BlueMetering GmbH i.G. (Foto: BRUNATA-METRONA-Gruppe)

Die neue Gesellschaft ist ein weiterer Baustein in der Digitalisierungsstrategie der BRUNATA-METRONA-Gruppe. Diese ist darauf ausgerichtet, den Gebäudebetrieb durch zusätzliche Daten und wirksame Steuerungstools effizient und flexibel zu gestalten. Dadurch können Immobilienbetreiber bestehende Prozesse vereinfachen und Kosten senken. Zudem bieten hochaufgelöste Daten die Möglichkeit, die Energieeffizienz von Gebäuden zu steigern und damit die Klimaziele zu unterstützen. Und nicht zuletzt kann der Immobilienbetreiber neue Services realisieren und dadurch zusätzliche Erlöse erzielen.

Geschäftsführer der BlueMetering GmbH ist Stephan Köslin, der bisher für die Smart Metering Business Unit von BRUNATA-METRONA München verantwortlich war. In seinem Team entwickeln zwanzig Experten aus der Wohnungs- und Energiewirtschaft digitale Lösungen für den effizienten Immobilienbetrieb, die mit einer bundesweiten Serviceorganisation beim Kunden umgesetzt werden.