Newsroom

Newsroom

Kostenaufteilung für Kohlendioxid beschlossen

Der Bundestag hat dem Gesetz zur Aufteilung der Kohlendioxid­kosten (Kohlendioxid­kostenaufteilungs­gesetz – CO2KostAufG) zugestimmt. Es tritt zum 01.01.2023 in Kraft und legt fest, wie der aus dem Brennstoff­emissions­handelsgesetz (BEHG) herrührende CO2-Preis- zwischen Vermietenden und Mietenden aufgeteilt wird. ...[mehr]

JenErgieReal: Städte ganzheitlich mit Energie versorgen

BRUNATA-METRONA ist einer der Partner aus Wissenschaft, Wohnungswirtschaft und Industrie mit denen die Stadtwerke Jena ein Reallabor der Energiewende starten. Dabei sollen Energieerzeuger, -speicher und -verbraucher in Jena zu einem virtuellen Kraftwerk intelligent verknüpft werden. Das Bundeswirtschaftsministerium bewilligt eine ...[mehr]

Strategische Kooperation zwischen BRUNATA-METRONA und synavision

BRUNATA-METRONA stellt mittleren siebenstelligen Betrag für Wachstum und Entwicklung zur Verfügung. synavision, der Spezialist für KI-gestützte Optimierung der Gebäudetechnik, konnte im Rahmen seiner Series A Finanzierungsrunde die BRUNATA-METRONA Hürth für eine Investition in mittlerer siebenstelliger ...[mehr]

Frieren für den Frieden?

Aufgrund stockender Lieferungen wird Brennstoff knapp. Welche Einsparmöglichkeiten gibt es rund ums Gebäude? Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, hatte unlängst vorgeschlagen, Vermieter von der Pflicht zu befreien, in ihren Wohnungen eine Mindesttemperatur von 20 Grad ...[mehr]

Rauchmelderpflicht – Sachsen drückt aufs Tempo

Etwas überraschend hat der sächsische Landtag Anfang Juni 2022 eine Rauchmelderpflicht für Bestandsgebäude ab Anfang 2024 beschlossen. Der ursprüngliche Kabinettsentwurf sah eine Frist bis Ende 2024 vor, in der Immobilienbetreibende ihre Gebäude mit den Lebensrettern ausstatten sollten. ...[mehr]

Smart-Meter-Rollout geht weiter

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat am 20. Mai seine umstrittene Allgemeinverfügung (sogenannte Markterklärung) vom 7. Februar 2020 zurückgenommen. Diese war die Grundlage für den verpflichtenden Rollout von Smart-Meter-Gateways durch grundzuständige Messstellenbetreiber (gMSB). Um den Rollout ...[mehr]

Kontakt für die Presse

Für Ihre Presseanfrage wenden Sie sich gern an:

Christopher Intsiful

BRUNATA-METRONA
Informationszentrale
Aidenbachstraße 40
81379 München

Fachbeiträge

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an BRUNATA-METRONA-Artikeln, die in Fachmedien erschienen sind.
Jahresarchiv
2019
2018
2014
Gesamt
Dez 2019
HLH-Magazin 09+10-2019
Entwicklung deutscher Wohnraumtemperaturen mit intensiveren sommerlichen Hitzewellen Hitzewellen in Deutschland haben sich nach 2000 deutlich gehäuft
und verstärkt. Bezogen auf die vergangenen 50 Jahre fallen sieben von neun Jahren mit ausgeprägten Hitzeperioden seit 1970 auf 2003, 2006, 2010, 2013, 2015, 2018 und 2019.
Aug 2018
Bauphysik 04-2018
Heizenergie-Verbrauchsentwicklung im Wohnungsbestand seit 2004 Repräsentative Trends der Energiekennzahlen für den Deutschen Wohngebäudebestand
von 2004 bis 2016 werden präsentiert. Die Datengesamtheit basiert auf 1,6 Mio. Gebäudeenergieabrechnungen erfasst dabei über 1 Mrd. m2 Wohnfläche und differenziert nach Heizanlagentyp und Gebäudegröße.
Juni 2018
Bauphysik 03-2018
Sind Rebound-Effekte unvermeidbar? Entwicklung saisonaler Raumtemperaturverteilungen von klassischen zu modernen Gebäudestandards. Studie zeigt
den Trend von Innenraumtemperaturen und deren saisonaler Variabilität in den verschiedenen Baualtersklassen.
Dez 2014
Bauphysik 36-2014
Reale Trends des spezifischen Energieverbrauchs und repräsentativer Wohnraumtemperierung bei steigendem Modernisierungsgrad im Wohnungsbestand Wohnraumtemperaturen und Heizflächennutzung wurden bis dato kaum statistisch untersucht. Zusätzlicher Temperaturkomfort und Ablüftungswärmeverluste nehmen in modernen Gebäudehüllen messbar zu.
Nach oben